Abofalle maps-routenplaner-24.com: Steinbach & Partner aus Frankfurt

Erst Media Work GmbH, dann WEB Media GmbH, nun Steinbach & Partner Webservice GmbH: Die Routenplaner-Spezialisten aus Frankfurt sind weiterhin aktiv. Wie stets mit Doktortitel, aber ohne Eintrag im Handelsregister. Achtung Falle!

Abofalle maps-routenplaner-24.com: Alter Wein in alten Schläuchen

Augen auf: 500 € für zwei Jahre, zahlbar per Amazon-Gutschein. Dazu unter www.maps-routenplaner-24.com die altbekannte Routenplaner-Website auf Joomla-Basis und das Firmen-Logo, das sich auch auf dem Rechnungen der WEB Media GmbH befindet – die angebliche Steinbach & Partner Webservice GmbH glänzt nicht durch Kreativität. Auch die Adresse „Taunusturm, Taunustor 1, 60310 Frankfurt am Main“ ist von der WEB Media GmbH bekannt. Neu ist nur der angebliche Geschäftsführer – Dr. Robert Manninger heißt er jetzt angeblich. Abzock-Recycling wird ebenso bei den Mahnungen und den dort enthaltenen hanebüchenen Drohungen betrieben: Sowohl die Media Work GmbH als auch die WEB Media GmbH kündigten wortgleich Zwangsvollstreckung, SCHUFA-Eintrag und andere Schrecknisse an. Getretener Quark wird breit, nicht stark.

Rechtverteidigung gegen Mahnungen der Steinbach & Partner Webservice GmbH

Für die Rechtsverteidigung gegen die Zahlungsaufforderungen der Steinbach & Partner Webservice GmbH mit ihrer Abofalle maps-routenplaner-24.com gilt, was bereits >hier< empfohlen wurde: mit persönlichen Angaben sparsam sein und keine persönlichen Angaben herausgeben, die der Gegenseite noch nicht bekannt sind.

 

© RA Stefan Loebisch | Kontakt

Ein Gedanke zu „Abofalle maps-routenplaner-24.com: Steinbach & Partner aus Frankfurt

  1. Pingback: Gewinnspiel-Abzocke: Steinbach & Partner und Mahngericht Stuttgart | Kanzlei Stefan Loebisch Passau

Kommentare sind geschlossen.