WEB Media GmbH mit routenprofi.net: Neue Routenplaner-Abofalle aus Frankfurt

Neues aus der Welt der Routenplaner-Abzocke: Frankfurt am Main, so scheint es, ist beliebt bei einer speziellen Art von Routenplaner-Anbietern. Nachdem zuletzt eine dort angeblich ansässige Media Work GmbH mit ihrem Routenplaner maps-routenplaner.net für Verdruss sorgte, taucht das altbekannte Webdesign nun unter einer neuen Adresse auf: routenpfrofi.net, Anbieter eine WEB Media GmbH, wieder aus Frankfurt am Main.

Schon wieder: Kein Eintrag im Handelsregister, aber promovierter Geschäftsführer

„Hauptsitz Taunusturm, Taunustor 1, 60310 Frankfurt am Main“, so steht es im Web-Impressum. Und: „Geschäftsführung: Dr. Stefan Lombold“. Eine Handelsregister-Nummer fehlt. Die Abfrage im Handelsregister ergibt – wieder einmal – keinen Eintrag. Design der Routenplaner-Seite, Geschäftsführer mit Doktorgrad, unvollständiges Impressum, fehlender Eintrag im Handelsregister – das alles erinnert an die Media Work GmbH mit ihrem Routenplaner maps-routenplaner.net, aber auch an die WEB-24 GmbH mit angeblichem Sitz in München und deren Routenplaner maps-routenplaner.info oder die im Herbst 2015 recht aktive ODV Online Content AG mit ihrer Website routenplaner-info24.com sowie die ODV Online Content Ltd. unter routenplaner-24.info.

Achtung Falle: 500 € für 24 Monate Mitgliedschaft

Hier wie dort versteckt in den nur über die Startseite abrufbaren Nutzungsbedingungen der Hinweis, dass mit der Registrierung eine 24-monatige Mitgliedschaft erworden wird – und 500 € fällig werden. Abzocke im Kleingedruckten. Hier wie dort aber auch die fehlerhafte Beschriftung des Registrierungs-Buttons mit der zwingenden rechtlichen Folge, dass nach § 312 j Abs. 2 und 3 BGB kein Zahlungsanspruch entsteht.

Vielleicht würde der Routenplaner-Truppe ein Redesign mit etwas weniger zivilrechtlicher Geisterfahrt gut tun. Aber dann wäre es keine Abofalle mehr.

 

© RA Stefan Loebisch | Kontakt

 

1 thought on “WEB Media GmbH mit routenprofi.net: Neue Routenplaner-Abofalle aus Frankfurt

  1. Pingback: Media Work GmbH und WEB Media GmbH: Computer kaputt? | Kanzlei Stefan Loebisch Passau

Kommentare sind geschlossen.