Spam: Gelbes Branchenbuch mit Premium Business Eintrag

Augen auf bei unerbetener E-Mail-Werbung für ein „Gelbes Branchenbuch“: Hinter der angeblichen Information über die gespeicherten Daten steht der Versuch, einen kostenpflichtigen Vertrag für das Online-Branchenverzeichnis gelbesbranchenbuch.com zu ergattern.

Abzocke mit Auskunftserteilung

Spam von info@gbranchenbuchmail.net – „es wird gemäß § 33 des deutschen BDSG über die zu Ihrem Unternehmen gespeicherten Daten informiert“, verkündet eine angebliche „Angelika Schneider-Orff“ vom „Gelbes Branchenbuch Team“.

Im Anhang der E-Mail befindet sich ein PDF mit einem „Eintragungsantrag“ zur „Beantragung des Premuim Business Eintrag im Gelben Branchenbuch“, laut eigener Aussage im Formular „Europas umfangreichstes Onlinebranchenbuch für Deutschland, Österreich und die Schweiz“.

Die Laufzeit soll drei Jahre umfassen, pro Monat sollen 65 € fällig werden. Das sind dann am Ende 2.340 €. Der Jahresbetrag von 780 € soll jährlich im Voraus zahlbar sein.

Firmensitz auf den Marshall Islands, Gerichtsstand Sofia

Das Branchenverzeichnis „Gelbesbranchenbuch.com“, so informiert die Fußzeile, wird von der GBB Ltd., Trust Company Complex, Ajeltake Rd., Ajeltake Island, Majuro, Marshall Islands, MH 96960, Company Number 37214 als „Auftragnehmer & Vertragspartner“ angeboten. Es folgt der Hinweis, dass das Gelbe Branchenbuch und die GBB Ltd. mit den Gelben Seiten der DeTeMedien GmbH in keiner geschäftlichen Beziehung stehen.

Und außerdem: „Es gilt das Recht der Republik Bulgariens als vereinbart. Gerichtsstand ist Sofia, Bulgarien.“

Anbieter, die mittels unerbetener E-Mail-Werbung auf sich aufmerksam machen, erwecken nicht eben Vertrauen. Erst lesen, dann unterschreiben.

 

© RA Stefan Loebisch | Kontakt